Military

Military

Military

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 340253

BMW 327 Cabrio "Feldgendarmerie", Spur H0

 

Busch:Spur H0 1:87, BMW 327 Cabrio »Feldgendarmerie« 

Mattgraues Fahrzeug der Feldgendarmerie. Zu deren Aufgaben zählte der militärische Ordnungsdienst (Überwachung der Disziplin, Einrichten von Gefangenensammelstellen, Ermittlungen bei Straftaten etc.), Verkehrsaufgaben (Marschstreckenerkundung und –Kennzeichnung, Lenken von Flüchtlichsbe-wegungen, Durchsetzen bestimmter Marschbewegungen etc.) sowie Sicherheitsaufgaben (Mitwirken bei der Abwehr von Sabotage/Spionage, Sicherung von Gefechtsständen, Partisanenbekämpfung etc.)

Achtung! Modellbau-Artikel - kein Spielzeug. Unbedingt außer Reichweite von Kindern unter 14 Jahren halten!

9,90 *

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 341403

Mercedes 170 V, Spur H0

Busch: Spur H0 1:87, Mercedes 170V "Länderpolizei"

Blaugrünseidenmatt lackiertes Modell der Länderpolizei-Behörden.

Achtung! Modellbau-Artikel - kein Spielzeug. Unbedingt außer Reichweite von Kindern unter 14 Jahren halten!

7,90 / Packung(en) *

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 342835

Traktor Fortschritt ZT 303, Bundeswehr, Spur H0

 

Busch: Traktor Fortschritt ZT 303, »Bundeswehr«, Spur H0/1:87

Warum etwas verrotten lassen, wenn es noch voll funktionsfähig ist? Das dachte sich wohl auch die Bundeswehr und stellte den Traktor Fortschritt in Dienst. In eigenwilliger schwarz/weiß/roter Lackierung wurde dann daraus ein wahres Schmuckstück. Auf der Front des Traktors prangt ein eisernes Kreuz und die seitlichen Türen ziert der Bundesadler – fertig ist die augenfällige Umgestaltung. Dort »schiebt« der Traktor mit seinem breiten Schneeräumschild noch heute seinen Dienst.

Achtung! Modellbau-Artikel - kein Spielzeug. Unbedingt außer Reichweite von Kindern unter 14 Jahren halten!

13,90 *

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 346103

Smart Fortwo Coupé "Tarnfarben", Spur H0

 

Busch:  Spur H0 1:87

Deutsche Militärfahrzeuge: Smart Fortwo Coupé als Militärfahrzeug

Achtung! Modellbau-Artikel - kein Spielzeug. Unbedingt außer Reichweite von Kindern unter 14 Jahren halten!

9,40 *

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 380002

Horch 108, Spur H0

 

Busch: Spur H0 1:87, Horch 108 Typ 40, Mannschaftskfz.

Der schwere geländegängige Wagen wurde von Horch in Zwickau und in den Ford-Werken in Köln in den Jahren 1939-1941 hergestellt. Die Fahrzeuge mit einem Leergewicht von 3300 kg (ohne Allrad-lenkung 3200 kg) wurden als Gruppenwagen der Infanterie und anderer Kampftruppen für bis zu 12 Soldaten in voller Ausrüstung genutzt. Das sandgelbe Modell wurde bei den in Afrika stationierten Truppen eingesetzt.

Achtung! Modellbau-Artikel - kein Spielzeug. Unbedingt außer Reichweite von Kindern unter 14 Jahren halten!

18,40 / Packung(en) *

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 380021

Ford V 8 G917 T, Spur H0

 

Busch: Spur H0 1:87, Ford V8 G917 T »Betriebsstoffwagen«

Der sandgelbe Ford 3t LKW G917 T mit Einheitsführerhaus aus dem Jahr 1939 ist mit einem Betriebsstoffbehälter ausgestattet. Er wurde von der Wehrmacht in kleinen Kraftwagen-Kolonnen für den Transport von Betriebsstoffen eingesetzt. Von dem Grundmodell dieses Fords wurden mehr als 25.000 Stück hergestellt.

Achtung! Modellbau-Artikel - kein Spielzeug. Unbedingt außer Reichweite von Kindern unter 14 Jahren halten!

18,90 / Packung(en) *

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 380041

Magirus KHD, Spur H0

 

Busch: Spur H0 1:87, MagirusKlöckner-Humboldt-Deutz (KHD) S3000 »Funkkraftwagen«

Die korrekte Bezeichnung des auf Basis des S3000 hergestellten Fahrzeugs lautet: LKW 3 T mit Gleiskette (Maultier) Baumuster S3000. Von diesem Modell wurden von KHD insgesamt 1.750 Stück für die deutsche Wehrmacht produziert. Das Sonderkraftfahrzeug 3 »Maultier« (Sd.Kfz.3) wurde während des Zweiten Weltkriegs in zahlreichen Ausführungen von der deutschen Wehrmacht genutzt. Die Halbkettenfahrzeuge wurden ab 1943 als LKW 2 t Pritsche, Koffer oder als Waffenträger geliefert. Die Hauptaufgabe dieser Fahrzeuge bestand hauptsächlich in der Versorgung der Truppen mit dem benötigten Material, wie Waffen, Verpflegung und Munition. Aber auch der Transport von Truppen sowie der Kraftzug von Artillerie und Flak gehörten zum Aufgabenbereich dieser Fahrzeuge.

Achtung! Modellbau-Artikel - kein Spielzeug. Unbedingt außer Reichweite von Kindern unter 14 Jahren halten!

18,90 / Packung(en) *

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 380060

Opel Ersatz KFZ. 385, Spur H0

 

Busch: Spur H0 1:87, Opel Ersatz. Kfz. 385 (Mercedes-Benz L 701) »Flugbetriebsstoffkesselwagen«

Einsatz fand der 3 t Kesselwagen 3500 l der Ausführung S bei der Luftwaffe auf den Flug- und Feldflugplätzen. Aber auch als Alkoholtankwagen (B Stoffwagen) bei den Raketenbatterien der Vergeltungswaffe 2 (V 2) wurde der LKW eingesetzt. Der L 701, so die Bezeichnung des Fahrzeuges, ist ein Opel Blitz-Lizenznachbau der Jahre 1944-45, deutlich erkennbar am fehlenden »Blitz« am Kühlergrill und dem Einheitsfahrerhaus, das von Anbeginn der Produktion Verwendung fand. Da der Mercedes-Benz L 3000 gegenüber dem Opel Blitz 3,6-36 S nicht überzeugen konnte und dringender Mangel an brauchbaren LKW herrschte, wurde Mercedes-Benz ab 1943 gezwungen, den Opel Blitz 3,6-36 S in Lizenz zu fertigen. Dabei wurde auch die Hinterachse vom Opel Blitz 6700 eingesetzt, spätere Varianten hatten dann auch keine Kotflügel mehr an der Hinterachse und Felgen mit nur vier anstelle von acht Öffnungen.

Achtung! Modellbau-Artikel - kein Spielzeug. Unbedingt außer Reichweite von Kindern unter 14 Jahren halten!

18,40 / Packung(en) *

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 380105

Sturmpanzer Sturmtiger, Spur H0

 

Busch: Spur H0 1:87, Sturmpanzer VI »Sturmtiger« Sandgelb

 

Hauptmerkmal des von der Deutschen Wehrmacht eingesetzten 65 Tonnen schweren Sturmpanzers war der imposante Mörser, der von Rheinmetall eigentlich für die Kriegsmarine zum Einsatz auf U-Booten zum Küstenbeschuss entwickelt wurde. Dieser Mörser war auch ausschlaggebend für die umgangs-sprachliche Bezeichnung des schweren Sturmpanzers VI »Sturmmörser Tiger«/»Sturmtiger«. Da der Mörser jedoch nie zu dem zunächst geplanten Marine-Einsatz kam, wurde das Geschütz vom Kaliber 38 cm L/5,4 auf Fahrgestelle instandgesetzter Panzerkampfwagen VI »Tiger« montiert. Aus dem extrem kurzen Lauf (205,4 cm) konnte er 148,9 cm lange und 345 kg schwere Granaten bis zu 5650 m weit abfeuern. Die Granate selbst enthielt 125 kg Sprengstoff und besaß einen Feststoffraketenantrieb aus Diglycol, der sie von einer mäßigen Mündungsgeschwindigkeit von 45 m/s auf eine Endgeschwindig-keit von 250 m/s beschleunigen konnte. Die Panzer wurden in Sturmmörserabeilungen eingesetzt. Insgesamt wurden 18 Sturmtiger gebaut.

Achtung! Modellbau-Artikel - kein Spielzeug. Unbedingt außer Reichweite von Kindern unter 14 Jahren halten!

20,90 / Packung(en) *

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand